© Tiroler Handball Verband Stadionstraße 1 A - 6020 Innsbruck Email: handball.tirol@chello.at Tel.: Geschäftsführerin Irene Reinalter, 0699/10106818 IMPRESSUM

Men´s 20 EHF EURO 2020: Handball - Weltklasse von morgen in Innsbruck

04.06.2019
Kalender - Uhrzeit
- - -  L I V E  T i c k e r  - - -
---- Handball Austria NEWSTICKER ----

Partner / Sponsoren

Intern. Handball Federation www.ihf.info Europ. Handball Federation www.eurohandball.com Österr. Handballbund www.oehb.sportlive.at Handball Liga Austria www.hla.at Handball Bundesliga www.handballbundesliga.at TiSport www.tisport.at ASKÖ Tirol www.askoe-tirol.at ASVÖ Tirol www.asvoe-tirol.at Sportunion Tirol www.sportunion-tirol.at Sportabteilung Land Tirol www.tirol.gv.at/sport AGM Schulhandball www.schulhandball.at

Tiroler Handball-Hallen

---- Handball Austria NEWSTICKER ----
Neue Ausgabe der StadionZeitung
Serie A2 Italien -  Ergebnisse und Tabelle
Vom 2. bis 12. Juli 2020 wird sich die Handball – Weltklasse von morgen bei der Men´s 20 EHF EURO 2020 in der Innsbrucker Olympiahalle ein Stelldichein geben. Ein Novum: Erstmals wurde die Ausrichtung einer Men´s 20 EHF EURO von der Europäischen Handball Föderation (EHF) an zwei Nationen – Österreich und Italien – vergeben. Als Veranstaltungsorte dieser EURO wurden, ganz im Sinne der Europaregion Tirol – Südtirol – Trentino, Innsbruck und Brixen ausgewählt. In Innsbruck (Olympiahalle) und Brixen werden je zwei Vorrundengruppen und eine Hauptrundengruppe gespielt. Die Halbfinalspiele werden in Brixen ausgetragen, das Finale findet in Tirols Landeshauptstadt statt. Das österreichische Team wird seine Spiele in Innsbruck absolvieren. Teamchef Roland Marouschek über die Vorbereitung und die Ziele des österreichischen Teams: „Im Sommer 2018 konnten wir uns für die Men´s 20 EHF EURO 2020 qualifizieren, das Turnier der 16 besten U20-Teams Europas. Jetzt freuen wir uns ganz besonders, dass wir diesen Höhepunkt in der Karriere jedes jungen Sportlers „zu Hause“ in Innsbruck bestreiten können. Das „Team AUT 2000“ hat sich in den letzten drei Jahren intensiv und mit großem Einsatz aller Beteiligten vorbereitet. In Stützpunkt-Trainings, Lehrgängen, Länderspielen und internationalen Turnieren wurden Spieler mit Potential und der nötigen Einstellung zum Spitzensport gesichtet, getestet und ausgewählt, eine kompakte Mannschaft entwickelt. In über 200 Einsatztagen und 50 Länderspielen hat sich die Mannschaft professionell auf das Ziel der Qualifikation zur M20 EURO vorbereitet, Erfolge als Schul-Weltmeister 2018 und als Finalist bei den European Open 2017 konnten erreicht werden. Bei den European Championships 2018 war die Mannschaft sehr souverän, 7 Siege in 7 Spielen bedeuteten den Aufstieg zur „A-Nation“. Im Spieljahr 2018/19 lag der Schwerpunkt auf der athletischen Entwicklung der jungen Sportler und ihrer Arbeit in den Vereinen, ab Sommer wird das Trainings- und Spiel-Programm der Junioren-Nationalmannschaft wieder deutlich intensiver gestaltet. Jeder Gegner bei dieser EURO wird extrem stark sein und es wird sehr starker Vorstellungen unserer Jungs bedürfen, um das nächste große Ziel zu erreichen: die Qualifikation für die U21-Weltmeisterschaft 2021. Dazu wird ein Platz unter den Top 10 nötig sein! Mit der Hilfe der Tiroler Organisation und eines lautstarken Publikums werden wir unser Bestes geben, um tolle Spiele zu zeigen und dabei den nächsten sportlichen „Sprung“ in die Weltklasse anpeilen. Wir freuen uns auf Innsbruck 2020!“