© Tiroler Handball Verband Stadionstraße 1 A - 6020 Innsbruck Email: handball.tirol@chello.at Tel.: Geschäftsführerin Irene Reinalter, 0699/10106818 IMPRESSUM

Handball: EUREGIO-Meisterschaft

12.06.2020
Kalender - Uhrzeit
- - -  L I V E  T i c k e r  - - -
---- Handball Austria NEWSTICKER ----
Neue Ausgabe der StadionZeitung
Serie A2 Italien -  Ergebnisse und Tabelle
Die Tiroler, Südtiroler und Trentiner Handballvereine werden mit einer grenzübergreifenden Meisterschaft die Saison eröffnen. Die Corona-Pandemie lässt die Tiroler, Südtiroler und Trentiner Handballvereine enger zusammenrücken. Auf der Suche nach zusätzlichen Wettkampfmöglichkeiten und sportlichen Zielen ist auf Initiative von THV Präsident Thomas Czermin und Brixens Handballchef Werner Wieland die Idee gereift, eine EUREGIO-Meisterschaft für Herrenmannschaften auszurichten und damit zu Beginn der neuen Saison für neuen Schwung zu sorgen. Dieser Bewerb soll und kann für die stärksten Mannschaften aus Tirol, Südtirol und dem Trentino und die Sportart selbst das Startsignal in eine neue Zukunft nach der schweren Zeit des „Lockdowns“ sein. Austragungsmodus und Spieltermine hängen zwar noch davon ab, wann die Corona bedingten Beschränkungen für den Handballsport aufgehoben werden, gehofft wird darauf, dass spätestens ab Mitte Juli wieder ein ungehinderter Trainings- und Wettkampfbetrieb möglich sein wird. So könnte die Meisterschaft im August ausgetragen werden. Für die EUREGIO-Meisterschaft genannt haben die Südtiroler und Trentiner Serie A1-Vereine (SSV Brixen, SSV Loacker Bozen, Sparer Eppan, Alperia Meran, Pallamano Pressano), sowie der Tiroler Erstligist Sparkasse Schwaz Handball Tirol und der Serie A2- Club medalp Innsbruck Handball Tirol. Sollte es die Corona-Pandemie zulassen, so ist geplant, den EUREGIO-Meister in einer einfachen Runde (6 Spieltage, jeder gegen jeden) zu ermitteln. Dieser Modus würde bedeuten, dass jede Mannschaft drei Heim- und drei Auswärtsspiele zu bestreiten hat. THV Präsident Thomas Czermin: „Unser Ziel ist es, diese Meisterschaft als dauerhaften Bewerb zu etablieren und so die Kooperation innerhalb der EUREGIO Tirol, Südtirol, Trentino auch im Handball zu verfestigen.“ Bereits seit mehreren Jahren funktioniert die Zusammenarbeit mit den Handballfreunden südlich des Brenners hervorragend: medalp Innsbruck Handball Tirol startet im Herbst in die dritte Saison in der italienischen Serie A2. Im Jugendbereich nehmen bei den Burschen Tiroler Mannschaften seit Jahren an den Südtiroler Meisterschaften teil, der UHT Telfs Meinhardinum will in der kommenden Saison mit einer U17 Mannschaft bei den Mädchen erstmals in der Liga Südtirol/Trentino antreten.
Intern. Handball Federation www.ihf.info Europ. Handball Federation www.eurohandball.com Österr. Handballbund www.oehb.sportlive.at Handball Liga Austria www.hla.at Handball Bundesliga www.handballbundesliga.at TiSport www.tisport.at ASKÖ Tirol www.askoe-tirol.at ASVÖ Tirol www.asvoe-tirol.at Sportunion Tirol www.sportunion-tirol.at Sportabteilung Land Tirol www.tirol.gv.at/sport AGM Schulhandball www.schulhandball.at

Tiroler Handball-Hallen

Wichtige Links

Partner / Sponsoren

---- Handball Austria NEWSTICKER ----