© Tiroler Handball Verband       Stadionstraße 1        A - 6020 Innsbruck        Email: handball.tirol@chello.at        Tel.: Geschäftsführerin Irene Reinalter, 0699/10106818                          IMPRESSUM

Partner / Sponsoren

Intern. Handball Federation   www.ihf.info Europ. Handball Federation   www.eurohandball.com Österr. Handballbund   www.oehb.sportlive.at Handball Liga Austria  www.hla.at Handball Bundesliga   www.handballbundesliga.at TiSport www.tisport.at ASKÖ Tirol   www.askoe-tirol.at ASVÖ Tirol www.asvoe-tirol.at Sportunion Tirol  www.sportunion-tirol.at Sportabteilung Land Tirol  www.tirol.gv.at/sport  AGM Schulhandball www.schulhandball.at
BilderArchiv

Tiroler Handball-Hallen

Wichtige Links

Der THV wünscht eine erholsame Sommerpause

Mit den österreichischen Jugendmeisterschaften und der erfolgreichen Qualifikation des Herrennationalteams für die EM 2018 in Kroatien wurde die Saison 2016/17 endgültig abgeschlossen. Es war für den Tiroler Handball eine erfolgreiche Saison. Sparkasse Schwaz Handball Tirol hat in der HLA erstmals das Halbfinale erreicht, die Youngsters von medalp Handball Tirol haben sich letztendlich souverän in der Bundesliga behauptet, die U20 von Sparkasse Schwaz Handball Tirol musste sich erst im HLA-Cup Finale der SG  Insignis Handball Westwien geschlagen geben. Die Damen des SVO behaupteten sich mit dem 8. Platz in der Damenliga Bayern, der Tiroler Meistertitel wurde gegen den UHC Paulinum errungen. Besonders gut angenommen wurden die Jugendspieltage, die Zahlen der JunghandballerInnen und der bei den Jugendmeisterschaften des THV teilnehmenden Mannschaften steigen kontinuierlich von Saison zu Saison. Als erfolgreichster Vertreter Tirols bei den diesjährigen österreichischen Jugendmeisterschaften etablierte sich medalp Handball Tirol mit dem jeweils 4. Platz in der MU14 und der MU13. Dem jüngsten Tiroler Handballverein, dem UHC Absam, steht seit Beginn der Saison 2016/17 mit der neuen Sporthalle in Absam endlich eine wettkampftaugliche Heimstätte zur Verfügung. Mit ein Grund, dass der Handballsport in Absam boomt. Der beste Beweis dafür ist das erfolgreiche Abschneiden der Absamer beim Tiroler Jugend-Cup 2017, bei dem sie in vier Altersklassen als Sieger hervorgegangen sind. Besonders erfreulich ist, dass der Handballsport in Wörgl wieder Fuß gefasst hat und sich die TS Wörgl auf dem besten Weg befindet, im Tiroler Handball bald wieder ein Wörtchen mitzureden. Im Schulhandball gab es neuerlich eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr: An den diversen Schulmeisterschaften im Handball haben im Schuljahr 2016/17 insgesamt 83 Teams teilgenommen. Dank der engagierten Tätigkeit der Lehrerinnen und Lehrer haben mehr als 900 Schülerinnen und Schüler den Handballsport wettkampfmäßig ausgeübt. Auch die Entwicklung im Schiedsrichterwesen ist durchaus vielversprechend. Derzeit verfügt der THV über 27 SchiedsrichterInnen und 56 Schiedrichter-AnwärterInnen, Tendenz steigend. In der kommenden Saison wird der THV wieder ein zweites Bundesschiedsrichterpaar stellen. Die positive Entwicklung im Tiroler Handball ist nur möglich, weil sich TrainerInnen, FunktionärInnen, SchiedsrichterInnen und die vielen HelferInnen selbstlos und mit viel Enthusiasmus und Engagement in den Dienst der Sache stellen, wofür sich der THV recht herzlich bedanken möchte. Nach einer kräfteraubenden Saison 2016/17 wünschen wir euch allen eine erholsame Sommerpause, die sich alle redlich verdient haben und freuen uns schon jetzt auf die Handball-Saison 2017/18. Thomas Czermin (Präsident THV)
02.07.2017
Kalender - Uhrzeit
---- Handball Austria NEWSTICKER ----
+ + + LIVE TICKER + + +
- - -  L I V E  T i c k e r  - - -
---- Handball Austria NEWSTICKER ----