© Tiroler Handball Verband Stadionstraße 1 A - 6020 Innsbruck Email: handball.tirol@chello.at Tel.: Geschäftsführerin Irene Reinalter, 0699/10106818 IMPRESSUM

Österreichische Meisterschaft MU 16: Absamer Jungs schlugen sich hervorragend

22.05.2019
Kalender - Uhrzeit
- - -  L I V E  T i c k e r  - - -
---- Handball Austria NEWSTICKER ----

Partner / Sponsoren

Intern. Handball Federation www.ihf.info Europ. Handball Federation www.eurohandball.com Österr. Handballbund www.oehb.sportlive.at Handball Liga Austria www.hla.at Handball Bundesliga www.handballbundesliga.at TiSport www.tisport.at ASKÖ Tirol www.askoe-tirol.at ASVÖ Tirol www.asvoe-tirol.at Sportunion Tirol www.sportunion-tirol.at Sportabteilung Land Tirol www.tirol.gv.at/sport AGM Schulhandball www.schulhandball.at

Tiroler Handball-Hallen

---- Handball Austria NEWSTICKER ----
Neue Ausgabe der StadionZeitung
Serie A2 Italien -  Ergebnisse und Tabelle
Als Tiroler Meister war die U16 Mannschaft des UHC Absam für die österreichische Meisterschaft (Linz, 18/19.5.2019) qualifiziert. Gleich vorweg: Die Absamer Jungs machten dem Tiroler Handball alle Ehre. In der Vorrunde wurde HCK 59 (Kärnten) mit 24:20 besiegt, mit einer knappen Niederlage gegen Edelweiß Linz (24:26) wurde der Einzug in das Halbfinale verpasst, obwohl sich die junge Absamer Mannschaft mit aller Macht gegen die Niederlage stemmte. Gegen den späteren österreichischen Meister, HC Fivers Margarethen, war man chancenlos (34:14). So hieß es, im Spiel um Platz fünf in der Außenseiterrolle gegen den niederösterreichischen Meister, Perchtoldsdorf Devils, anzutreten. Von wegen Außenseiter: Die hochmotivierten Absamer ließen den favorisierten Niederösterreichern von Anbeginn keine Chance, der bejubelte 21:17 Sieg brachte den Tirolern den verdienten fünften Platz. Noch ein Erfolgserlebnis: Tobias Grothues wurde in das All Star Team gewählt. Enstand: HC Fivers Margarethen SG Linz AG/Neue Heimat HSG Graz Union Edelweiss Linz UHC Absam Perchtoldsdorf Devils Alpla HC Hard HCK 59